Brandschadensanierung

Rund 160 000 Mal wird der Albtraum eines Wohnungs- oder Hausbrandes in deutschen Privathaushalten zur erschreckenden Wirklichkeit. Zum Glück endet nicht jedes Feuer in einem Inferno, das Haus und Hof zerstört. Doch auch nach dem Löschen von Fettbrand, brennendem Wäschetrockner oder verschmortem Fernseher ist eine Renovierung - die Brandschadensanierung - notwendig.

Die Brandschadensanierung umfasst die Beratung, Beräumung, Geruchsneutralisierung und Reinigung der kontaminierten Flächen in Gebäuden innen und außen sowie die Bereitstellung von Trocknungs- und Entfeuchtungssystemen.

Die Brandschadensanierung wird durch geschultes Fachpersonal auf Grundlage genau festgelegter Vorgaben durchgeführt. Die Regeln dienen dem Arbeitsschutz (u.a. DGUV-Regel 101-004 bzw. BGR, TRG S524, BGI 858 [BioStoffV]) und stellen sicher, dass die Arbeiten vorschriftsgemäß ausgeführt werden (Richtlinien zur Brandschadensanierung VdS 2357, VdS 3151).

Der Ablauf einer Brandschadensanierung erfolgt in 4-5 Schritten:

  • Beratung: Objektbesichtigung mit Eigentümer, Versicherung und Gewerken, Erstellung einer Dokumentation für die Baustelle
  • Beräumung: Beseitigung des Brandmülls, ggf. mit Ausbau und Entsorgung von Fenstern und Türen, Entsorgung des Fußbodenbelags und Sicherung der Baustelle
  • Geruchsneutralisierung: siehe unten
  • Reinigung: Säubern der Brandräume und angrenzender Bereiche, die durch Rauch- und Rußeinwirkung kontaminiert sind.
  • ggf. Trocknung der Räume für abschließende Malerarbeiten

 

Brandschadensanierung mit Geruchsneutralisierung

Die Brandschadensanierung durch die Dimax GmbH weist gegenüber herkömmlichen Verfahren zwei Vorteile auf. So steht uns als exklusiver Lizenznehmer ein patentiertes Verfahren zur Geruchsneutralisierung zur Verfügung, das außergewöhnlich effizient, gesundheitlich unbedenklich ist und nachhaltig wirkt. Das Verfahren ValloFog und ValloMould erreicht dank Kaltverneblung alle Ecken und Winkel der betroffenen Räume und neutralisiert, basierend auf einem rein physikalischen Prinzip, die geruchs-verursachenden Moleküle.

Der zweite Vorteil bei einer Brandschadensanierung durch die Dimax GmbH liegt in dem von uns verwendeten Reinigungsverfahren. Statt zusätzlich zum Löschwasser mit einem herkömmlichen Hochdruckreiniger Wasser in die Räume zu bringen, halten wir den Feuchtigkeitseintrag unter Verwendung von Rotationssprühdüsen oder dem Einsatz von Trockeneisreinigungsgeräte so gering wie möglich. Dies verkürzt die Wartezeit bis zu den Malerarbeiten und sorgt für einen schnellstmöglichen Wiedereinzug in die Wohnung.